Komplett- und Teilmotoren, Motorgehäuse

Komplettmotor: Motor mit allen Anbauteilen, jedoch ohne Luftfilter, Auspuff und Heizbirnen/Wärmetauscher
Rumpfmotor: Motorblock mit Kolben, Zylindern, Zylinderköpfen, Schwungscheibe
Motorblock: Gehäuse mit Kurbel- und Nockenwelle

Die in dieser Kategorie aufgeführten Komplett- und Teilmotoren sind nur eine Auswahl von gängigen Varianten. Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für verschiedenste Motoren von 1,2 bis 2,4 l Hubraum, serienmäßig bis frisiert, neu und gebraucht, mit unterschiedlichster Ausstattung.

Alle Komplettmotoren sind probegelaufen und kompressionsgeprüft. Gebrauchte Motoren im Zustand 3 sind jedoch NICHT einbaufertig! Folgende Arbeiten sollten mindestens durchgeführt werden:

  • Verschmutzungsgrad der Kühlrippen an Zylinderköpfen und Zylindern prüfen, ggf. reinigen
  • Zustand der Motorverblechung prüfen, ggf. rissige/verrostete/verbeulte Teile reparieren oder austauschen
  • Zustand des Thermostats für Kühlluftregelung prüfen, ggf. austauschen oder bei reinem Sommerbetrieb weglassen und sicher stellen, daß die Kühlluftklappen immer geöffnet sind (oder auch gleich weglassen)
  • bei Motoren mit geteiltem Ansaugrohr (Kennbuchstaben AB, AR, AD, AS, AG, AL): Zustand der Gummimanschetten prüfen, ggf. erneuern
  • Vergaser zerlegen, reinigen, je nach Zustand nur abdichten oder komplett überholen (Membrane, Drosselklappenwelle!), einstellen
  • Zustand der Gummitülle für Benzinleitung durchs vordere Motorabdeckblech prüfen, ggf. erneuern
  • Ausführung der Lichtmaschine vergleichen, ggf. austauschen oder Regler austauschen und Kabelbaum anpassen
  • bei Umrüstung auf Drehstromlichtmaschine: prüfen, ob die Benzinpumpe genug Platz hat, ggf. austauschen; und ob das Beschleunigungspumpengestänge am Vergaser genug Platz hat, ggf. austauschen oder wegbiegen und Lichtmaschine abfeilen
  • Funktion der Benzinpumpe prüfen, ggf. austauschen oder überholen
  • Zustand des Keilriemens prüfen, ggf. erneuern
  • Öl wechseln, Ölsieb reinigen
  • Ventilspiel einstellen, Ventildeckeldichtungen erneuern
  • Funktion der Unterdruckdose am Verteiler prüfen, ggf. austauschen
  • Unterbrecherkontakt, Verteilerfinger, Verteilerkappe und Zündkerzen erneuern
  • Zustand der Zündkabel und Zündkerzenstecker samt Dichtungen prüfen, ggf. erneuern
  • Zündung einstellen
  • Zustand aller Schläuche für Benzin, Vorwärmung, Heizung, Unterdruck, Kurbelgehäuseentlüftung prüfen, ggf. erneuern
  • Axialspiel der Kurbelwelle messen, ggf. einstellen
  • Kurbelwellendichtring erneuern
  • Zustand der Kupplungsscheibe prüfen, ggf. erneuern
  • Ausführung der Kupplungsdruckplatte vergleichen, ggf. austauschen

...und bei dieser Gelegenheit: Zustand der hinteren Gummimetallager der Getriebeaufhängung sowie der Motorraumdichtungen prüfen und ggf. erneuern!

Wir empfehlen, diese Arbeiten sowie den Einbau ins Auto inkl. Einbau von Auspuff und Heizbirnen/Wärmetauschern (vom alten Motor oder gegen Aufpreis Neuteile), Wartung des Luftfilters, aller Einstellarbeiten, Probefahrt und Nachkontrolle bei uns durchführen zu lassen.

Falls Sie die Arbeiten und/oder den Einbau selbst oder bei einer anderen Werkstatt durchführen (lassen) wollen, beachten Sie bitte, daß auch bei von uns sorgfältigst geprüften oder hergerichteten Motoren nach dem Einbau und einer Probefahrt, oft auch später noch, Nacharbeiten nötig sind (z. B. Undichtigkeiten beseitigen, Einstellarbeiten, Schrauben nachziehen), für die Sie selbst verantwortlich sind und die nicht zu einer Reklamation berechtigen. Bei größeren Mängeln müßten Sie den Motor oder das ganze Fahrzeug bei uns anliefern, damit wir diese beheben können. Wir erstatten keine Kosten für Ein-/Ausbau, Transport oder sonstige Nebenkosten.

Komplettmotor: Motor mit allen Anbauteilen, jedoch ohne Luftfilter, Auspuff und Heizbirnen/Wärmetauscher Rumpfmotor: Motorblock mit Kolben, Zylindern, Zylinderköpfen, Schwungscheibe... mehr erfahren »
Fenster schließen

Komplettmotor: Motor mit allen Anbauteilen, jedoch ohne Luftfilter, Auspuff und Heizbirnen/Wärmetauscher
Rumpfmotor: Motorblock mit Kolben, Zylindern, Zylinderköpfen, Schwungscheibe
Motorblock: Gehäuse mit Kurbel- und Nockenwelle

Die in dieser Kategorie aufgeführten Komplett- und Teilmotoren sind nur eine Auswahl von gängigen Varianten. Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für verschiedenste Motoren von 1,2 bis 2,4 l Hubraum, serienmäßig bis frisiert, neu und gebraucht, mit unterschiedlichster Ausstattung.

Alle Komplettmotoren sind probegelaufen und kompressionsgeprüft. Gebrauchte Motoren im Zustand 3 sind jedoch NICHT einbaufertig! Folgende Arbeiten sollten mindestens durchgeführt werden:

  • Verschmutzungsgrad der Kühlrippen an Zylinderköpfen und Zylindern prüfen, ggf. reinigen
  • Zustand der Motorverblechung prüfen, ggf. rissige/verrostete/verbeulte Teile reparieren oder austauschen
  • Zustand des Thermostats für Kühlluftregelung prüfen, ggf. austauschen oder bei reinem Sommerbetrieb weglassen und sicher stellen, daß die Kühlluftklappen immer geöffnet sind (oder auch gleich weglassen)
  • bei Motoren mit geteiltem Ansaugrohr (Kennbuchstaben AB, AR, AD, AS, AG, AL): Zustand der Gummimanschetten prüfen, ggf. erneuern
  • Vergaser zerlegen, reinigen, je nach Zustand nur abdichten oder komplett überholen (Membrane, Drosselklappenwelle!), einstellen
  • Zustand der Gummitülle für Benzinleitung durchs vordere Motorabdeckblech prüfen, ggf. erneuern
  • Ausführung der Lichtmaschine vergleichen, ggf. austauschen oder Regler austauschen und Kabelbaum anpassen
  • bei Umrüstung auf Drehstromlichtmaschine: prüfen, ob die Benzinpumpe genug Platz hat, ggf. austauschen; und ob das Beschleunigungspumpengestänge am Vergaser genug Platz hat, ggf. austauschen oder wegbiegen und Lichtmaschine abfeilen
  • Funktion der Benzinpumpe prüfen, ggf. austauschen oder überholen
  • Zustand des Keilriemens prüfen, ggf. erneuern
  • Öl wechseln, Ölsieb reinigen
  • Ventilspiel einstellen, Ventildeckeldichtungen erneuern
  • Funktion der Unterdruckdose am Verteiler prüfen, ggf. austauschen
  • Unterbrecherkontakt, Verteilerfinger, Verteilerkappe und Zündkerzen erneuern
  • Zustand der Zündkabel und Zündkerzenstecker samt Dichtungen prüfen, ggf. erneuern
  • Zündung einstellen
  • Zustand aller Schläuche für Benzin, Vorwärmung, Heizung, Unterdruck, Kurbelgehäuseentlüftung prüfen, ggf. erneuern
  • Axialspiel der Kurbelwelle messen, ggf. einstellen
  • Kurbelwellendichtring erneuern
  • Zustand der Kupplungsscheibe prüfen, ggf. erneuern
  • Ausführung der Kupplungsdruckplatte vergleichen, ggf. austauschen

...und bei dieser Gelegenheit: Zustand der hinteren Gummimetallager der Getriebeaufhängung sowie der Motorraumdichtungen prüfen und ggf. erneuern!

Wir empfehlen, diese Arbeiten sowie den Einbau ins Auto inkl. Einbau von Auspuff und Heizbirnen/Wärmetauschern (vom alten Motor oder gegen Aufpreis Neuteile), Wartung des Luftfilters, aller Einstellarbeiten, Probefahrt und Nachkontrolle bei uns durchführen zu lassen.

Falls Sie die Arbeiten und/oder den Einbau selbst oder bei einer anderen Werkstatt durchführen (lassen) wollen, beachten Sie bitte, daß auch bei von uns sorgfältigst geprüften oder hergerichteten Motoren nach dem Einbau und einer Probefahrt, oft auch später noch, Nacharbeiten nötig sind (z. B. Undichtigkeiten beseitigen, Einstellarbeiten, Schrauben nachziehen), für die Sie selbst verantwortlich sind und die nicht zu einer Reklamation berechtigen. Bei größeren Mängeln müßten Sie den Motor oder das ganze Fahrzeug bei uns anliefern, damit wir diese beheben können. Wir erstatten keine Kosten für Ein-/Ausbau, Transport oder sonstige Nebenkosten.

Filter schließen
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Deckel für Nockenwellenbohrung im Motorgehäuse, Ø 27 mm, A3 Deckel für Nockenwellenbohrung im Motorgehäuse,...
5,50 € *
Deckel für Nockenwellenbohrung im Motorgehäuse, Ø 30 mm, B1 Deckel für Nockenwellenbohrung im Motorgehäuse,...
4,00 € *
Gewindehülsen, 4er-Satz, A1 Gewindehülsen, 4er-Satz, A1
6,00 € *
Gewindestifte für Ölsiebdeckel, 6er-Satz, Edelstahl, A1 Gewindestifte für Ölsiebdeckel, 6er-Satz,...
Für Motor 1100-1600.
1,50 € *
Komplettmotor, 1200/25 kW (34 PS), ab ca. 1966, A3 Komplettmotor, 1200/25 kW (34 PS), ab ca. 1966, A3
Für Käfer, Karmann Ghia, Kübelwagen, T1.
ab 398,00 € *
Komplettmotor, 1200/25 kW (34 PS), bis ca. 1966, A3 Komplettmotor, 1200/25 kW (34 PS), bis ca....
Für Käfer, Karmann Ghia, T1.
ab 298,00 € *
Motorblock, -7/69, A3 Motorblock, -7/69, A3
23,00 € *
Motorblock, 8/69-, A3 Motorblock, 8/69-, A3
123,00 € *
Motorgehäuse, -7/69, A3 Motorgehäuse, -7/69, A3
148,00 € *
Motorgehäuse, 8/69-, A3 Motorgehäuse, 8/69-, A3
348,00 € *
Motorgehäuse, 8/69-, A4 Motorgehäuse, 8/69-, A4
100,00 € *
Motorgehäuse, A+1 Motorgehäuse, A+1
ab 848,00 € *
1 von 2
Zuletzt angesehen