Komplett- und Teilmotoren, Motorgehäuse

Komplettmotor: Motor mit allen Anbauteilen, aber ohne Motorquerträger, Luftfilter, Auspuff und Wärmetauschern.
Rumpfmotor: Motorblock mit Kolben, Zylindern, Zylinderköpfen, Schwungscheibe
Motorblock: Gehäuse mit Kurbel- und Nockenwelle

Die in dieser Kategorie aufgeführten Komplett- und Teilmotoren sind nur eine Auswahl von gängigen Varianten. Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für verschiedenste Motoren von 1,7 bis 2,4 l Hubraum, serienmäßig bis frisiert, neu und gebraucht, mit unterschiedlichster Ausstattung.

Alle Komplettmotoren sind probegelaufen und kompressionsgeprüft. Gebrauchte Motoren im Zustand 3 sind jedoch NICHT einbaufertig!

Folgende Arbeiten sollten mindestens durchgeführt werden:

  • Verschmutzungsgrad der Kühlrippen an Zylinderköpfen und Zylindern prüfen, ggf. reinigen
  • Zustand der Motorverblechung prüfen, ggf. rissige/verrostete/verbeulte Teile reparieren oder austauschen
  • Zustand des Thermostats für Kühlluftregelung prüfen, ggf. austauschen oder bei reinem Sommerbetrieb weglassen und sicher stellen, daß die Kühlluftklappen immer geöffnet sind
  • Vergaser zerlegen, reinigen, je nach Zustand nur abdichten oder komplett überholen (Membrane, Drosselklappenwelle!), einstellen
  • Funktion der Benzinpumpe prüfen, ggf. austauschen
  • Zustand des Keilriemens prüfen, ggf. erneuern
  • Öl wechseln, Ölsieb reinigen, Ölftilter erneuern
  • Ventilspiel einstellen, Ventildeckeldichtungen erneuern
  • Funktion der Unterdruckdose am Verteiler prüfen, ggf. austauschen
  • Unterbrecherkontakt, Verteilerfinger, Verteilerkappe und Zündkerzen erneuern
  • Zustand der Zündkabel und Zündkerzenstecker samt Dichtungen prüfen, ggf. erneuern
  • Zündung einstellen
  • Zustand aller Schläuche für Benzin, Vorwärmung, Heizung, Unterdruck, Kurbelgehäuseentlüftung prüfen, ggf. erneuern
  • Axialspiel der Kurbelwelle messen, ggf. einstellen
  • Kurbelwellendichtring erneuern
  • Zustand der Kupplungsscheibe prüfen, ggf. erneuern
  • ...und bei dieser Gelegenheit: Zustand der Gummimetallager der Motoraufhängung sowie der Motorraumdichtung prüfen und ggf. erneuern!

Wir empfehlen, diese Arbeiten sowie den Einbau ins Auto, inkl. Einbau von Motorquerträger, Auspuff und Wärmetauschern (vom alten Motor oder gegen Aufpreis Neuteile), Wartung des Luftfilters, aller Einstellarbeiten, Probefahrt und Nachkontrolle bei uns durchführen zu lassen. Dann haben Sie alles aus einer Hand und einen eindeutigen Ansprechpartner, falls irgendwelche Probleme auftauchen.

Falls Sie die Arbeiten und/oder den Einbau selbst oder bei einer anderen Werkstatt durchführen (lassen) wollen, beachten Sie bitte, daß auch bei sorgfältigst hergerichteten Motoren oft nach dem Einbau und einer Probefahrt noch kleinere Mängel (z. B. Undichtigkeiten) behoben werden müssen oder Einstellarbeiten nötig sind. Bei größeren Mängeln müßten Sie den Motor oder das ganze Fahrzeug auf Ihre Kosten bei uns anliefern, damit wir diese beheben können.

Komplettmotor: Motor mit allen Anbauteilen, aber ohne Motorquerträger, Luftfilter, Auspuff und Wärmetauschern. Rumpfmotor: Motorblock mit Kolben, Zylindern, Zylinderköpfen, Schwungscheibe... mehr erfahren »
Fenster schließen

Komplettmotor: Motor mit allen Anbauteilen, aber ohne Motorquerträger, Luftfilter, Auspuff und Wärmetauschern.
Rumpfmotor: Motorblock mit Kolben, Zylindern, Zylinderköpfen, Schwungscheibe
Motorblock: Gehäuse mit Kurbel- und Nockenwelle

Die in dieser Kategorie aufgeführten Komplett- und Teilmotoren sind nur eine Auswahl von gängigen Varianten. Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für verschiedenste Motoren von 1,7 bis 2,4 l Hubraum, serienmäßig bis frisiert, neu und gebraucht, mit unterschiedlichster Ausstattung.

Alle Komplettmotoren sind probegelaufen und kompressionsgeprüft. Gebrauchte Motoren im Zustand 3 sind jedoch NICHT einbaufertig!

Folgende Arbeiten sollten mindestens durchgeführt werden:

  • Verschmutzungsgrad der Kühlrippen an Zylinderköpfen und Zylindern prüfen, ggf. reinigen
  • Zustand der Motorverblechung prüfen, ggf. rissige/verrostete/verbeulte Teile reparieren oder austauschen
  • Zustand des Thermostats für Kühlluftregelung prüfen, ggf. austauschen oder bei reinem Sommerbetrieb weglassen und sicher stellen, daß die Kühlluftklappen immer geöffnet sind
  • Vergaser zerlegen, reinigen, je nach Zustand nur abdichten oder komplett überholen (Membrane, Drosselklappenwelle!), einstellen
  • Funktion der Benzinpumpe prüfen, ggf. austauschen
  • Zustand des Keilriemens prüfen, ggf. erneuern
  • Öl wechseln, Ölsieb reinigen, Ölftilter erneuern
  • Ventilspiel einstellen, Ventildeckeldichtungen erneuern
  • Funktion der Unterdruckdose am Verteiler prüfen, ggf. austauschen
  • Unterbrecherkontakt, Verteilerfinger, Verteilerkappe und Zündkerzen erneuern
  • Zustand der Zündkabel und Zündkerzenstecker samt Dichtungen prüfen, ggf. erneuern
  • Zündung einstellen
  • Zustand aller Schläuche für Benzin, Vorwärmung, Heizung, Unterdruck, Kurbelgehäuseentlüftung prüfen, ggf. erneuern
  • Axialspiel der Kurbelwelle messen, ggf. einstellen
  • Kurbelwellendichtring erneuern
  • Zustand der Kupplungsscheibe prüfen, ggf. erneuern
  • ...und bei dieser Gelegenheit: Zustand der Gummimetallager der Motoraufhängung sowie der Motorraumdichtung prüfen und ggf. erneuern!

Wir empfehlen, diese Arbeiten sowie den Einbau ins Auto, inkl. Einbau von Motorquerträger, Auspuff und Wärmetauschern (vom alten Motor oder gegen Aufpreis Neuteile), Wartung des Luftfilters, aller Einstellarbeiten, Probefahrt und Nachkontrolle bei uns durchführen zu lassen. Dann haben Sie alles aus einer Hand und einen eindeutigen Ansprechpartner, falls irgendwelche Probleme auftauchen.

Falls Sie die Arbeiten und/oder den Einbau selbst oder bei einer anderen Werkstatt durchführen (lassen) wollen, beachten Sie bitte, daß auch bei sorgfältigst hergerichteten Motoren oft nach dem Einbau und einer Probefahrt noch kleinere Mängel (z. B. Undichtigkeiten) behoben werden müssen oder Einstellarbeiten nötig sind. Bei größeren Mängeln müßten Sie den Motor oder das ganze Fahrzeug auf Ihre Kosten bei uns anliefern, damit wir diese beheben können.

Filter schließen
von bis
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Außenspiegel, links, normal lang, Arm verchromt, Rücken Edelstahl, A1/NOS Außenspiegel, links, normal lang, Arm...
Für Kübelwagen. Stattdessen kann auch ein "kurzer" Spiegel (vom VW Bus) eingebaut werden. So einer wird allerdings teilweise vom Steckfenster und/oder Scheibenrahmen verdeckt. Vergleichsnummer: 181857501 Weitere Suchbegriffe:...
148,00 € *
Außenspiegel, rechts, normal lang, lackiert, A3 Außenspiegel, rechts, normal lang, lackiert, A3
Für Kübelwagen. Stattdessen kann auch ein "kurzer" Spiegel (vom VW Bus) eingebaut werden. So einer wird allerdings teilweise vom Steckfenster und/oder Scheibenrahmen verdeckt. Vergleichsnummer: 181857502A Weitere Suchbegriffe:...
118,00 € *
Deckel für Nockenwellenbohrung im Motorgehäuse, Ø 30 mm, B1 Deckel für Nockenwellenbohrung im Motorgehäuse,...
für alle Motoren mit Kennbuchstabe bzw. mit Nockenwellenlagern (original 8/65-) Ø der Bohrung im Motorgehäuse: 27,5 mm Vergleichsnummer: 113101157C Weitere Suchbegriffe: Verschlußdeckel für Nockenwellenbohrung
4,00 € *
Deckel für Ölwanne, A1/NOS Deckel für Ölwanne, A1/NOS
Vergleichsnummer: 021101267A Weitere Suchbegriffe: Ölwannendeckel, Ölsumpfdeckel
20,00 € *
Deckel für Ölwanne, A3 Deckel für Ölwanne, A3
Vergleichsnummer: 021101267A Weitere Suchbegriffe: Ölwannendeckel, Ölsumpfdeckel
10,00 € *
Dichtsatz für Ölwannendeckel, A1 Dichtsatz für Ölwannendeckel, A1
Vergleichsnummer: 021101269A+ N138032 Weitere Suchbegriffe: O-Ring + Kupferdichtringe
4,00 € *
Dichtung für Kurbelgehäuseentlüftungsdose, A1 Dichtung für Kurbelgehäuseentlüftungsdose, A1
Vergleichsnummer: 021115487 Weitere Suchbegriffe: Dichtung für Ölentlüfter, Kurbelgehäuseentlüftungsturm
4,00 € *
Dichtung für Öleinfüllrohr, A1 Dichtung für Öleinfüllrohr, A1
Für T2 mit Motor 1700-2000. Falls nicht lieferbar, paßt alternativ eine Flanschdichtung für Vergaser 26...31. Das Lochbild ist nur minimal anders. Vergleichsnummer: 021115315B Weitere Suchbegriffe: Dichtung für Öleinfüllstutzen,...
4,00 € *
Dichtung für Ölfilterflansch, A1 Dichtung für Ölfilterflansch, A1
Vergleichsnummer: 021115369A Weitere Suchbegriffe: Papierdichtung zwischen Motorgehäuse und Ölfilterflansch
3,00 € *
Dichtung für Vergaserflansch, 26-31 mm, A1 Dichtung für Vergaserflansch, 26-31 mm, A1
Für Motor 1200-1600. Auch verwendbar für Öleinfüllrohr für Motor 1700-2000 (minimal anderes Lochbild). Loch-Ø Mitte: 30...31 mm, Abstand der Befestigungslöcher: 53 mm Vergleichsnummern: N137761, 021115315B Weitere Suchbegriffe:...
1,50 € *
Dichtung, 6x10x1 mm, Kupfer, 10er-Satz, A1 Dichtung, 6x10x1 mm, Kupfer, 10er-Satz, A1
z. B. für Ölsiebdeckel/ Typ 1-Motor, Ölpumpe mit M6-Befestigung, Ölwannendeckel/ Flachmotor/ T2 etc. Vergleichsnummer: N138042,N116521 Weitere Suchbegriffe: Kupferdichtring M6, Dichtring für M6
1,50 € *
Dichtungen für Benzinpumpenflansch, Paar, A1 Dichtungen für Benzinpumpenflansch, Paar, A1
Vergleichsnummer: 021129311A Weitere Suchbegriffe: Benzinpumpendichtungen, Dichtung für Benzinpumpenflansch
3,00 € *
1 von 4
Zuletzt angesehen